Loading...
Ästhetische Zahnmedizin 2017-04-27T18:32:00+02:00

Ästhetische Zahnmedizin

Ästhetische Zahnheilkunde

Der Begriff “Ästhetische Zahnheilkunde” ist noch recht neu… denn der Wunsch nach einem schönen Lächeln kann erst seit wenigen Jahren erfüllt werden.

ae_11In dieser Zeit haben sich verschiedene Techniken etabliert, mit denen es uns möglich ist, Ihre individuellen, ästhetischen Wünsche zu erfüllen. Unser Know-How stammt unter anderem von der American Academy of Cosmetic Dentistry – der führenden US-Fachgesellschaft für kosmetische Zahnmedizin. Die Ästhetische Zahnheilkunde ist kein isoliertes Fachgebiet sondern ist mit den verschiedenen Grunddisziplinen der Zahnmedizin eng verbunden. Dies reicht von der kleinen Füllung vorderer Zähne bis zu umfangreichen Sanierungen der gesamten Kiefer. Kleine und große Maßnahmen haben aber etwas gemeinsam: Sie sind unauffällig aber wirkungsvoll! Ein ausführliches Gespräch über die Bedeutung und die Möglichkeiten einer solchen Behandlung ist sehr wichtig. In vielen Fällen werden wir versuchen, Ihnen durch Computer-Simulationen das später erreichbare Behandlungsergebnis darzustellen – zur Steigerung der Vorfreude, aber auch um späteren Enttäuschungen vorzubeugen.

Noch ein Hinweis: Behandlungen, die ausschließlich aus ästhetischen Gründen durchgeführt werden, bezuschussen gesetzliche Krankenkassen gar nicht; private Versicherungen nur in Ausnahmefällen. Die am häufigsten gewünschten Veränderungen betreffen Form und Farbe der vorderen Zähne und die Farbe der Füllungen im Seitenzahnbereich.

Ästhetik der Frontzähne

Im Frontzahnbereich kann bei kleineren Defekten oder Schönheitsmakeln mittels zahnfarbenen Kunststoffen (Composites) ein gutes Ergebnis erreicht werden. Bei größeren Defekten kommt dieses Material aber an seine Grenzen und Vollkeramik kommt zum Einsatz. Bei keramische Verblendschalen (sog. Veneers) oder bei Vollkeramik-Kronen oder Vollkeramik-Teilkronen lassen sich auch große Zahnbereiche völlig neu gestalten.

zaehne_1

Ästhetik der Seitenzähne

Im Seitenzahnbereich stört oft die dunkele Farbe bislang verwendeter Materialen. Ja nach Anforderung werden heute zahnfarbene Materialien wie Kunststoff oder Keramik unsichtbar verwendet.

Die Zahnstellung

Zahnfehlstellungen können in vielen Fällen durch herausnehmbare oder festsitzende kieferorthopädische Apparaturen behoben werden. In einigen Fällen setzen wir anstelle von klassischer Kieferorthopädie transparente dünne Folien ein, welche einen leichten Druck auf die zu verschiebenden Zähne ausüben und angenehm zu tragen sind.

Die Zahnfarbe

Wenn Ihnen trotz Reinigung Ihre Zahnfarbe nicht gefällt, dann ist “Bleaching” für Sie genau das Richtige für Sie. Dabei werden in der Praxis und/oder zu Hause Ihre Zähne schonend aufgehellt. Wir folgen dabei dem Protokoll der AACD. Details finden Sie im Bereich “Bleaching”.