Loading...
Bleaching 2017-04-27T18:31:50+02:00

Bleaching

Zahnaufhellung

Es gibt keine Chance für einen zweiten Ersten Eindruck.

Bei unserem Gegenüber fällt uns als Erstes oft das Lächeln auf. Wenn die Zähne dunkel sind, macht dies den Gesamteindruck eines sonst gepflegten Äußeren zu Nichte. Die evolutive Intelligenz hat uns gelehrt: wer gesunde Zähne hat, hat einen evolutiven Vorsprung. Wir nehme die Person als gesund und erfolgreich wahr und empfinden helle Zähne als Symbol für Selbstbewusstsein und Lebensfreude.

Ursachen für eine dunkle Zahnfarbe

Alle Nahrungsmittel, die Farbstoffe enthalten, hinterlassen ihre Rückstände: Kaffee, Rotwein, Cola, Tee, Rauchen und manche Speisen.

Man kann auch von Natur aus dunkle Zähne haben.

Verfärbungen am Zahn

Alle Rauigkeiten am Zahn bieten Fläche für Verfärbungen. Offene Zahnhälse, Zahnhalsfüllungen, schwer zugängliche Zahnzwischenräume oder auch Prothesenränder verfärben sich leicht.

Wie werden Zähne heller?

Sie können es selber bestimmen: Durch Bleichen, Bleaching, werden die Farbpigmente in der obersten Zahnschicht mit Sauerstoff zersetzt, welcher aus einem Gel austritt. Die Zähne werden deutlich heller.

Die American Academy of Cosmetic Dentistry (AACD) hat uns gelehrt, wie man „richtig“ bleicht und wir halten uns an das dort entwickelte Protokoll. Meist erfolgt bei ersten Mal Bleichen eine Kombination aus einem Powerbleaching in der Praxis, an das sich ein Homebleaching anschließt.

Powerbleaching:

Nach einer Pulverstrahlreinigung wird das Zahnfleisch durch eine flüssige Isolierung geschützt. Vom anschließenden Auftragen des Aufhellungsgels, spüren Sie fast nicht. Die Wirkung des Gels wird durch den Einsatz einer energiestarken Plasma-Lampe verstärkt. Abschließend werden die Zähne poliert und mit vor Kälte und Karies schützenden Fluoriden versiegelt. Die Sitzung dauert ca. 60 Minuten.

Sie werden sofort merken: bei uns sind Sie bei Profis.

Home Bleaching:

Mittels Abformungen werden individuelle Tiefziehschienen für Sie hergestellt. Sie erhalten von uns Bleachinggel und tragen die Schiene während 8 Tagen täglich 30 Minuten. Auf diese Art können Sie den Grad der Aufhellung täglich sehen und die Tragezeit entsprechend anpassen.

Risiken und Nebenwirkungen

Aufhellen mit der Sauerstoffmethode ist für den Zahnschmelz gut verträglich, weil die Verfärbungen nur in den oberen Schichten liegen. Eine erhöhte Temperatur-Empfindlichkeit kann vorübergehend (ca. 2 Tage) auftreten. Der Aufhellungseffekt bleibt zwischen Monaten bis zu 2 Jahren erhalten. Wenn Sie das Gefühl haben, wieder eine Auffrischung zu brauchen: verwenden Sie die Tiefzieschienen, die Sie von uns bekommen haben.

Eigene Bleichversuche mit Backpulver oder Ähnlichem sind unkontrolliert und können der Zahnoberfläche schaden!

Welche Zähne kann man bleichen?

Grundsätzlich nur die eigene Zahnsubstanz. Kronen, Brücken, Füllungen kann man nicht aufhellen. Um hier eine hellere Farbe zu erreichen, muss man diese Restaurationen austauschen.

Ein Tip: Wenn in der Front Kronen oder Füllungen ohnehin erneuert werden müssen, nutzen Sie die Möglichkeit, vorher Ihre Nachbarzähne aufzuhellen, um die neuen Kronen und Füllungen gleich heller anfertigen lassen zu können.

Bleaching Kosten

Bleaching sollte mit besten Materialien und top-qualifizierten Fachleuten durchgeführt werden, um das gewünschte Ergebnis, schadenfrei zu erreichen. Powerbleaching kostet bei uns in der Praxis 299 EUR (Stand 10/2012). Das Homebleaching-Startset (inkl. der Herstellung der Bleachingschienen und Bleachingmaterial für einige Tage) ca. 270 EUR. Mit diesen Preisen versuchen wir bewusst, den Einstig ins weisse Lächeln so finanziell einfach wie möglich zu halten!

Professionelle Zahnreinigung / Prophylaxe

Bevor Sie Ihre Zähne bleichen lassen, empfehlen wir Ihnen, zunächst eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen. Dabei werden alle Beläge gründlich entfernt und die Zähne poliert.